A. Baase 1907
Im Schützengraben
Briefausschnitt Im Schützengraben am 12.2.1915

 

Verlauf des Kriges
Der Verlauf des 1. Weltkrieges bei Wikipedia

  Hier klicken  http://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Weltkrig

Deutsches Reich 1914

 

 

 Für Interessierte gibt es hier Kartenmaterial  

2/ 2 Kartenmaterial  

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wetter

Stangengemüse im Stress: Warum ein heißer Sommer die Bohnen-Ernte mindert

Wetter in Deutschland: Zum Wochenende kommt der Sommer wieder!

Wetter in Europa: Vorhersage für europäische Länder

Partielle Mondfinsternis im Juli: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Überflutete Nationalparks: Monsun bedroht seltene Tiere - Immer mehr Menschen sterben

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema TV

TV-Tipp: Spielen Sie Gott, Mr. Feinberg?

"Die Bachelorette": Dieser Kandidat ist eine böse Überraschung für Gerda Lewis

"Bares für Rares XXL": "Das beste Bild, was wir bis jetzt hatten"

Dokudrama - Im ZDF: Angela Merkel und die Flüchtlingskrise

Lilith Becker bei "7 Töchter": "Dachte, ein goldener Schuss sei ein Preis"

"Bares für Rares": Darum ist Händler Julian Schmitz-Avila noch Solo

Einschaltquoten: 4, 5 Millionen sehen "Brennpunkt" zu EU-Kommission

Wolfgang Bosbach: Tochter Caroline bricht bei "7 Töchter" in Tränen aus

Emmy 2019: Alle Nominierungen – diese Serie bricht alle Rekorde!

TV-Tipp: Sympathisanten - Unser deutscher Herbst

Gerda Lewis ist "Die Bachelorette" 2019: Das sagt ihre Mutter dazu

"Die Bachelorette" mit Gerda Lewis: Darum ist Vorjahressieger Alex wieder dabei

Er wird neuer Moderator für das "RTL Nachtjournal"

Analyse - Felix Klare: Vorwiegend Krimis im deutschen Fernsehen

Flirtshow: "Die Bachelorette" sucht den Mann fürs Leben

Tod mit 52 Jahren: Schauspieler Maximilian Krückl gestorben

Einschaltquoten: Wiederholung mit Anna Maria Mühe holt Quotensieg

"In aller Freundschaft": So wird die letzte Folge von Ursula Karusseit (†79)

"Bauer sucht Frau": Zickenkrieg – In Australien und Südafrika fliegen die Fetzen

TV-Tipp: Mein Haus, mein Kiez, mein Clan - Wem gehört Neukölln?

 

 

 

 

 

 

 

Der Weltkrieg 1914 - 1918

Originale Briefe, Feldpostkarten und Fotos

 
       

Originalbriefe, Feldpostkarten und Bilder von Alfred Baase an seine Familie und Freunde erscheinen ohne Kommentar, zeitgleich um 100 Jahre versetzt, auf dieser Seite. Da die meisten Leser der deutschen Schreibschrit (Kurrent), der damaligen Zeit nicht mächtig sind, werden die Briefe und Feldpostkarten durch Kopien in lateinischen Schriftzeichen ergänzt. 


 
   

Emil Alfred Baase

Alfred Baase wurde am 04. März 1885 als zweites von vier Kindern in Kamenz (Sachsen)  geboren. Nach dem Schulbesuch und der Lehrzeit legte er erfolgreich seine Gesellenprüfung als Schlosser ab und ging anschließend auf Wanderschaft

Vom 10. Oktober 1905 bis zum 23. September 1907 verbrachte er seine Militärzeit beim 1. Pionier-Bataillon Nr.12 in Pirna (a.d.Elbe)

Danach zog er nach Dresden und heiratete dort am 24. Juli 1910 seine Frau Margarete Nicolaus. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, Susanne, Martha und Werner. Martha verstarb, bereits im Kriegsjahr 1917, vierjährig, an Hirnhautentzündung. 

Bei Kriegsausbruch meldete sich Alfred am 31.08.1914 bei seinem Bataillon und wurde, an verschiedenen Frontabschnitten  im Dienstgrat eines Gefreiten, eingesetzt.

Nach Kriegsende war er beim Fernmeldeamt Dresden tätig. Er zog 1938 nach Boxdorf/Dresden, wo er am 28.12. 1957 verstarb. Boxdorf ist heute Ortsteil von Moritzburg 

Als Hobbyschriftsteller  verarbeitete er in seinen Erzählungen Erinnerungen an die Wanderjahre und Kriegsereignisse. Er verfasste kleine Theaterstücke, die er, mit einer unter seiner Leitung stehenden Theatertruppe Reichenberg, zur Aufführung brachte. Mundart Geschichten und Gedichte gehören genauso zu seiner schriftlichen Hinterlassenschaft, wie Erzählungen über Familienereignisse. 

 
 

 

 

  Hinweis   

Zum Navigieren stehen die weißen Balken links oben auf jeder Seite zur Verfügung.

Außerdem stehen am Anfang und Ende jeder Seite "Links" zur Verfügung, mit denen man von einer zur anderen Seite wechseln kann. Alle unterstrichene Wörter sind mit externen Links verbunden. Zusätzlich sind manche Bilder verlinkt, die dann mit einem Hinweis versehen sind. 

 

 
 

    

 

 

 

  Der Verlauf des Ersten Weltkrieges 

Eine Auswahl von Internetseiten

 


 

 

 
 


 


 


 

   

 

 

 

 

 

 

   

 

  

 

 

 

 

 

 

 

   

Impressum  

Dr. Burkhard Lutz

Im Winkel 3

83104 Tuntenhausen

Telef.: 08065307

@: lutz-grafing@t-online.de 

 

 

   

 

Hohenthann in Oberbayern (Link)

    

 

 


   


28. August 2015, 15:46

Ein Jahr Feldpostkarten und Briefe

Im August 2015 begann ich mit der Veröffentlichung der Feldpostkarten und Briefe meine Großvaters Alfred Baase. Leider sind nur die Nachrichten von Alfred, seiner Verwandten, Freunde, Kollegen und
Kriegskameraden archiviert. Die Schriften meine Großmutter, Grete Baase, sind bis auf wenige Ausnahmen nicht vorhanden. Aber man kann durch die Antworten von Alfred häufig recht treffend den Wortlaut von Grete erraten.
Im August 1915 erfährt die Familie endlich, dass Oskar Baase wohl am 19. November 1914 bei Ypern (1. Flandernschlacht ) gefallen ist.
Er gehört zu den Toten, die durch den ständig wechselnden Frontverlauf nicht geborgen werden konnten.


01. Dezember 2014, 19:01

Alfred Baase über Oskar's Tod

Am 19.​11.​1914 fiel Oskar Baase in der 1. Flandernschlacht in der Nähe von Moorslede.
Oskar war der jüngere Bruder von Alfred.
Eine nicht authentische Schilderung von Alfred Baase dazu, finden Sie unter < Alfred Baase Erzählungen > oder < 2/​7 1914 November > Datum 19.​11.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


09. Oktober 2014, 19:41


Es freut mich, dass das Interesse an meiner Seite weiter gestiegen ist. Die Mühe hat sich also gelohnt. Sortieren,​Suchen,​Scannen,​"Übersetzen"zu lateinischen Schriftzeichen, Übertragen auf die Homepage und Verlinken sind zeitaufwändige Arbeiten. Aber mir bereitet das alles sehr viel Freude. Eintauchen in die Vergangenheit. Die Zeit der Groß- und Urgroßeltern miterleben. Es sind häufig die kleinen, privaten Probleme die das spannend machen und neben den entsetzlichen Ereignissen des Krieges mich auch manchmal zum Schmunzeln bringen. Die Anzahl der Schriftstücke und Bilder wird sich in nächster Zeit merklich erhöhen. Es wird also noch mehr Gründe zum "Reinschauen" geben. Danke!

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


31. Juli 2014, 17:44

Kriegsbeginn 1. August 1914

Heute vor 100 Jahren begann, mit der Kriegserklärung Deutschlands an Russland und der darauf folgenden Ereignisse, der erste globale Krieg. Die zunächst im deutschen Sprachraum als das "Große Weltenringen" und später als "Erster Weltkrieg" in die Geschichte eingegangene Auseinandersetzung dauerte fast viereinhalb Jahre. Neben den Feldpostkarten und Briefen, werde ich auf Details von Begebenheiten eingehen. Die große Übersicht sollte sich aber jeder selber und genauer erlesen. Vorschläge zu externen Links sind dabei sicher wertvoll. Es gibt viele Internetseiten, Berichte und Bücher über die Kriegsereignisse.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren

 

 

36843

 

 

Alfred im Schüzengraben

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Heißer Juni: Bauern befürchten Ernteeinbußen bei Weizen

SAP-Quartalszahlen: Geht Strategie mit Mietsoftware auf?

Entscheidung über Zulassung von Parteien zur Landtagswahl

Tarifverhandlungen im Einzelhandel gehen weiter

Parkplatzstreit soll in Tötungsversuch geendet sein

Eine mutmaßliche versuchte Tötung wegen eines Parkplatzstreites wird heute vor dem Landgericht Aschaffenburg verhandelt. Das spätere Opfer soll wegen Unstimmigkeiten über eine Parksituation bei einer Familie geklingelt und den Mann geschlagen und die Frau beschimpft haben. Der 29-jährige Sohn der Fa

Nach Drogenfahrt-Geständnis: Urteil gegen Ex-Bürgermeister

Washington: Demokrat versucht Trump aus dem Amt zu werfen – ohne Erfolg

"30 Jahre Wacken Open Air": Ausstellung in Itzehoer Museum

Bregenzer Festspiele zeigen "Don Quichotte" von Massenet

Festival Deichbrand rechnet mit 55 000 Besuchern

Das Rockfestival Deichbrand bei Cuxhaven rechnet in diesem Jahr mit 55 000 Besuchern. Heute klettert Russkaja als erste Band auf eine der vier Bühnen. Die großen Namen der 15. Ausgabe von Deichbrand sind Thirty Seconds to Mars, The Chemical Brothers, Fettes Brot, Cro und Aligatoah. Veranstaltungsort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Auto

Mit Mild-Hybrid oder Diesel: Mazda CX-30 startet Ende September für 24.290 Euro

ADAC warnt: Falsche Pannenhelfer schröpfen Autofahrer in Osteuropa

Luxusautos kopiert: Betrüger fälschen Ferraris – Festnahme!

Hauptuntersuchung: So kommen Sie an die TÜV-Plakette

Notrufsäulen an Autobahnen: Werden sie noch genutzt?

Damit keine Nachzahlung droht: Haftungsfalle beim Dienstwagen-Fahrtenbuch vermeiden

Mehr Platz: Neuer BMW 1er startet Ende September für 28.200 Euro

Auto – Wann das Fernlicht auch innerorts benutzt werden darf

Parkverbot: Das sind die häufigsten Irrtümer beim Parken

Auto gegen Bus und Bahn – was Sie mehr kostet

Profi im Großstadtdschungel: So verhält sich der Renault Clio im Test

Berlin (dpa-infocom) - Bei den Kleinwagen stehen große Neuheiten ins Haus: Opel bereitet den Start des nächsten Corsa vor, Peugeot lässt den 208 von Stapel und Renault hat gerade das Tuch vom Clio Nummer 5 gezogen. Als wichtigstes Modell der Marke geht der Clio im Herbst zu Preisen ab knapp 13.000 E

Wie Sie als Laie Unfallschäden und Rost am Auto entdecken

Seitenstreifen befahren: Nur in Ausnahmefällen

Neues Mazda-SUV startet Ende September

Brunftzeit der Rehe: Autofahrer müssen wieder mit mehr Wildwechsel rechnen

Unfallflucht: Wann Autofahrer ihre Fahrerlaubnis verlieren

Reden statt Gesten: Das bringen Headsets beim Motorradfahren

Aus zweiter Hand: Der BMW 2er Active Tourer überzeugt mit agilem Handling

Volvo ruft mehr als 500.000 Autos zurück

Blütenpollen: So werden Sie den Schmutz auf dem Auto los

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPIEGEL ONLINE - Politik